Einfach pure Tennisaction, egal wo


Für den Fall eines fehlenden Tennisplatzes, egal ob durch lockdown oder einfach weil es

keinen gibt, habe ich gemeinsam mit weiteren Tennissüchtigen „Touchtennis“ als eine

überragend unterhaltsame Alternative entdeckt.

Einfach ein Kleinfeldnetz und etwas Kreide oder ein paar Markierungen geschnappt, eine

entsprechende Freifläche im öffentlichen Raum gesucht und schon fliegen die

Schaumstoffbälle über den Platz.

Genauere Informationen hinsichtlich Material, Regeln oder sogar

Wettbewerbsmöglichkeiten findet man auf den Homepages www.touchtennis.com und

powwowtennis.de oder Ihr kontaktiert mich und stellt mir Eure Fragen.